Wo finden die Kurse statt?

alle Schnupperkurse finden in
26655 Westerstede Halsbek
Wittenheimstr. 59 statt.
5 Minuten von der Autobahn 28, Abfahrt Westerstede- West .

 

Wer darf teilnehmen?
Jeder ab 14 Jahren mit Erlaubnis der Personensorgeberechtigten (oder eine ist dabei)
Ab 16 Jahren entscheidet man selber über die Teilnahme (gilt nur für das Schießen mit KK-Waffen)
Ab 18 Jahren darf man alle Kaliber schießen.
Immer unter der Voraussetzung dass der Teilnehmer körperlich und geistig in der Lage ist
mit der Waffe umzugehen.

 

Muss ich irgendwelche Papiere vorlegen?
Nein, Sie müssen nur Ihr Alter nachweisen.

Ist das gefährlich?
Nein, das Schießen ist eines der sichersten Sportarten, denn es geschieht immer unter fachlicher Aufsicht, auf behördlich geprüften Schießstandanlagen.
Die Fahrt zum Schießstand ist statistisch gesehen viel gefährlicher als die Teilnahme am Schießen.
Bei uns steht die Sicherheit der Anwesenden an erster Stelle!


Wie läuft so ein Kurs ab?


nach dem Eintreffen und der Begrüßung der Kursteilnehmer erfolgt eine Einweisung in die Schießstätte. Der Teilnehmer lernt das richtige Verhalten auf dem Schießstand und ihm werden die "Ansagen" der verantwortlichen Aufsichtsperson erklärt. Anschließend wird das sogenannte "dominante Auge" des Teilnehmer ermittelt und dann geht es schon auf den Schützenstand. Dem Teilnehmer wird jede  Waffe erklärt, damit er diese bedienen kann. Danach geht es los, Ladetätikeiten und das richtige "Abziehen" sowie der Umgang mit Kimme und Korn werden "trocken" geübt. Im Anschluss daran werden die ersten Schüsse abgegeben;  wir fangen immer mit Kleinkaliberwaffen an, damit wird das Verhalten des Teilnehmers sehen können und er sich an den Knall und den Rückstoß gewöhnt. Ist der Teilnehmer etwas "sicherer" gehen wird auf die größeren Kaliber über. Der Ausbilder unterstützt den Teilnehmer, damit dieser seine natürliche Scheu verliert.

Er korrigiert Haltungs, Abzugs- und Zielfehler und hilft dem Neuling dabei bereits in kurzer Zeit  sein Ziel zu treffen. Bei uns wird nicht herumgeschrieben, obwohl wir wegen der Gehörschutzpflicht doch etwas "lauter" sprechen müssen. Auch die Damen sollten keine Angst haben belächelt zu werden, zumal wir in langen Jahren im Umgang mit " Greenhorns" festgestellt haben, dass das weibliche Geschlecht oftmals  besser schießt als die "Herren" der Schöpfung".